Blutbuchenhof
Dr. Karen Volkers Dorfstraße 7 24803 Erfde/ OT. Scheppern Telefon: 04333-91414 FAX: 04333-992620 Mobil: +49 174 9174097 E-Mail: blutbuchenhof@googlemail.com
Genetisch Hornlose Limousinzucht - vom Blutbuchenhof - cattle sharing
Was bedeutet cattle sharing? Ein Rind oder Jungbulle wird erst geschlachtet, wenn 8 Abnehmer da sind, die das Fleisch dieses Rindes kaufen wollen. Hierbei wird das Tier in 8 gleiche Portionen zerlegt, das heißt jeder Kunde bekommt gleich viel Fleisch aus dem Vorder- als auch aus dem Hinterviertel inkl. Filet. Eine Portion umfasst ca. 30 kg Fleisch, das passt in einen Wäschekorb. Das Fleisch der Limousinernder ist sehr feinfaserig und zart und hat einen wunderbaren Rindfleischgeschmack. Das Rind wird vollständig verwertet. Sie erhalten ein regionales und qualitativ hochwertiges Produkt, das regional erzeugt wurde. Wir halten unsere Rinder im Winter im Laufstall, im Sommer weiden alle Tiere auf den Weiden und Wiesen unseres Betriebes. Wir halten alle gesetztlichen Bestimmungen im Sinne des Tierwohls  usw. ein und wirtschaften extensiv. Mutter und Kalb bleiben 8 bis 10 Monate zusammen. Unser Kraftfutter wird regional erzeugt. Kurzer Transportweg zum Schlachthof (10 Minuten), weitere Reifung des Schlachtkörpers im Zerlegebetrieb. Wenn sie Interesse haben, dann können sie uns gerne kontaktieren oder uns besuchen!